Vergütung

Das Thema "Vergütung" wird von Anfang an besprochen. Denn keine Frage: Qualifizierte und fachlich gute Leistung kostet Geld. Für Sie als Mandant ist ein allzeit bestmotivierter, spezialisierter und erfahrener Anwalt das Maß aller Dinge.

Wir schließen mit unseren Mandanten einen Mandatsvertrag ("Engagement Letter"). Dieser beschreibt den Gegenstand des Mandats und wird ergänzt durch unsere Allgemeinen Mandatsbedingungen.

Wir achten darauf, dass unsere Vergütung dem einzelnen Mandat angemessen ist. Deshalb vereinbaren wir unsere Vergütung mit Blick auf Umfang und Schwierigkeit der anwaltlichen Tätigkeit, der Bedeutung der Angelegenheit sowie der wirtschaftlichen Verhältnisse des Auftraggebers. Auch ein besonderes Haftungsrisiko wird bei der Bemessung herangezogen.

Wenn wir den zu erwartenden Aufwand gut einschätzen können, vereinbaren wir gerne eine Pauschalvergütung.

Kontaktieren Sie uns gerne, um einen Kostenvoranschlag für die Begleitung Ihres Projekts oder eine anwaltliche Erstberatung zu erhalten.